Infos

Plakat: DAS ETRUSKISCHE LÄCHELN

DAS ETRUSKISCHE LÄCHELN

Rory MacNail (Brian Cox) erwartet nicht mehr, dass in seinem Leben noch etwas Schönes passieren wird. Er geht in seiner schottischen Heimat dem immer gleichen Tagesablauf nach – bis er schwer krank wird und zur Behandlung an die US-amerikanische Westküste nach San Francisco reist, wo sein entfremdeter Sohn Ian (JJ Field) mit Ehefrau Emily (Thora Birch) und dem kleinen Sprössling Jamie wohnt. Dort gibt es erst mal Ärger, weil der alte Rory gar nicht daran denkt, sich an die Regeln zu halten, die in Ians Familie gelten und er seinem Sohn vorhält, Jamie zu verhätscheln und die irische Kultur abgelegt zu haben. Bei einem Ausflug aber lernt Rory die bezaubernde Museumskuratorin Claudia (Rosanna Arquette) kennen. Das ist möglicherweise der Anfang eines besseren Lebens und einer Annäherung von Vater und Sohn…

Dem sechsfachen Oscar®-Gewinner Arthur Cohn („Die Kinder des Monsieur Mathieu“, „Central Station“) ist es gelungen, für diese hinreißende Geschichte eines späten Glücks eine beeindruckende Riege an Schauspielern zu gewinnen. In den Hauptrollen spielen Brian Cox („Churchill“), Thora Birch („American Beauty”), Tim Matheson („The West Wing – Im Zentrum der Macht”), Rosanna Arquette („Pulp Fiction”), JJ Feild („Captain America: The First Avenger”), Peter Coyote („Girl on the Edge”) u.v.a.. Basierend auf dem gleichnamigen Roman von José Luis Sampedro haben Regienewcomer Mihal Brezis und Oded Binnun DAS ETRUSKISCHE LÄCHELN in Szene gesetzt. Für die Kamera zeichnet Javier Aguirresarobe („Vicky Cristina Barcelona”) verantwortlich.

Dauer: 108 min, Sprache: Deutsch, FSK: ab 6
Kleines Bild
Kleines Bild
Kleines Bild
Kleines Bild