Aktuelle Woche

Nightlife

Der Berliner Barkeeper Milo (Elyas M’Barek) und seine Traumfrau Sunny (Palina Rojinski) begegnen sich auf schicksalshafte Weise im Nachtleben und verabreden sich auf ein Date. Alles scheint perfekt zu laufen, doch als Milos chaotischer Freund Renzo (Frederick Lau) auftaucht, der gerade Ärger mit der halben Berliner Unterwelt hat, eskaliert der romantische Abend zu einer völlig verrückten Jagd durch das Berliner Nachtleben. Wenn Milo und Sunny dieses Date überstehen, kann ihre Liebe echt nichts mehr erschüttern…

Dauer: 116 min, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12
<

Do

05.03.

Fr

06.03.

Sa

07.03.

So

08.03.

Mo

09.03.

>

Enkel für Anfänger

Auf Nordic Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Rentner Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa) keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut. Deshalb verhilft Philippa, die als Paten-Oma von Leonie das Leben voll auskostet, den beiden zur unverhofften Großelternschaft. Im Handumdrehen haben sie zwei „lebhafte“ Paten-Enkel zu versorgen, eine riesige Hüpfburg im Garten stehen und Lego-Steine an den Füßen kleben. Drei nicht mehr ganz blutjunge Anfänger treffen auf Familienwahnsinn für Fortgeschrittene: hyperaktive Patchwork-Geschwister, stirnrunzelnde Helikoptereltern und alleinerziehende Mütter mit ihren Tinder-Profilen inklusive…

Dauer: 105 min, Sprache: Deutsch, FSK: ab 6
<

Heute

15:00

17:30

20:00

Do

27.02.

Fr

28.02.

Sa

29.02.

So

01.03.

Mo

02.03.

Di

03.03.

Mi

04.03.

Do

05.03.

Fr

06.03.

Sa

07.03.

So

08.03.

Mo

09.03.

>

Die Fantastische Reise des Dr. Dolittle

Auch sieben Jahre nach ihrem Tod hat der exzentrische Arzt Dr. Dolittle (Robert Downey Jr.) den Verlust seiner Frau nicht überwunden. Gemeinsam mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe exotischer Tiere hat er sich aus der viktorianischen Welt Englands zurückgezogen und hinter den hohen Mauern seines Familienanwesens Dolittle Manor verschanzt. Als die junge Queen Victoria (Jessie Buckley) aber schwer erkrankt, muss Dolittle zunächst widerwillig sein Heim verlassen und sich auf der Suche nach einem Heilmittel auf die Reise zu einem sagenumwobenen Eiland begeben. Es ist eine gefährliche Mission, doch während er sich alten Feinden stellen muss und neuen wundersamen Kreaturen begegnet, erwachen Stück für Stück auch wieder sein Lebensmut und Witz.

Dauer: 101 min, Sprache: Deutsch, FSK: ab 0
<

Heute

17:15

Mi

26.02.

Do

27.02.

Fr

28.02.

Sa

29.02.

So

01.03.

Mo

02.03.

Di

03.03.

Mi

04.03.

Do

05.03.

Fr

06.03.

Sa

07.03.

So

08.03.

Mo

09.03.

>

Lindenberg! Mach dein Ding

Auch lange vor seinem großen Bühnendurchbruch 1973 in Hamburg, seinen 4,4 Millionen verkauften Tonträgern und erfolgreichen Songs wie „Mädchen aus Ost-Berlin“, „Andrea Doria“, „Sonderzug nach Pankow“, „Hinterm Horizont“ und „Ich lieb dich überhaupt nicht mehr“ erlebte der Rockmusiker Udo Lindenberg (Jan Bülow) aus der westfälischen Provinz, der Mann mit den langen Haaren und dem Hut, schon so manches Abenteuer. Bevor alles begann, zog es ihn von der Einöde Gronaus nach Hamburg, wo er Paula (Ruby O. Fee) kennenlernte, die zwar nicht seine große Liebe, dafür aber ein ziemlicher Feger ist. Als mit Steffi Stephan (Max von der Groeben) das Dreiergespann komplett ist, entwickelt sich die Idee, eine Band zu gründen – das war schon immer Udos großer Traum. Doch der Weg dahin war lang: Er trommelte als Jazz-Schlagzeuger in Bands, hatte einen höchtsgefährlichen Auftritt in einer US-amerikanischen Militärbasis mitten in der libyschen Wu¨ste und glaubte immer daran, es bis nach ganz oben zu schaffen. Mit seinen Markenzeichen und seiner unvergleichlichen Art zog er ganz einfach sein Ding durch. Biopic über das Leben des jungen Udo Lindenberg (Jan Bülow), einem der Wegbereiter deutscher Rockmusik und einem der wenigen Künstler, der es schaffte, sowohl in Ost als auch in West zum Idol zu werden.

Dauer: 135 min, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12
<

Heute

Mi

26.02.

Do

27.02.

Fr

28.02.

Sa

29.02.

So

01.03.

Mo

02.03.

>

Oscargewinner: Parasite

Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller, kriechen für kostenloses W-LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Kette von Ereignissen aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar sind.

Dauer: 132 min, Sprache: Deutsch, FSK: ab 16
<

Heute

Mi

26.02.

Do

27.02.

Fr

28.02.

Sa

29.02.

So

01.03.

Mo

02.03.

Di

03.03.

Mi

04.03.

Do

05.03.

Fr

06.03.

Sa

07.03.

So

08.03.

Mo

09.03.

>

The Gentlemen

Smart, knallhart und mit genialem Gespür fürs Geschäft hat sich der Exil-Amerikaner Mickey Pearson (Matthew McConaughey) über die Jahre ein millionenschweres Marihuana-Imperium in London aufgebaut und exportiert feinsten Stoff nach ganz Europa. Doch Mickey will aussteigen, endlich mehr Zeit mit seiner Frau Rosalind (Michelle Dockery) verbringen und auf legalem Weg das Leben in Londons höchsten Kreisen genießen. Ein Käufer für die landesweit verteilten – und dank des chronisch geldknappen Landadels gut versteckten – Hanf-Plantagen muss her. Auftritt: Matthew Berger (Jeremy Strong). Der exzentrische Milliardär bietet eine hohe Summe, will jedoch Garantien sehen. Und das ausgerechnet in dem Moment, in dem sämtliche Groß- und Kleinkriminellen der Stadt Wind von Mickeys Plänen bekommen haben – von Triaden-Boss Lord George (Tom Wu) über den durchgeknallten Emporkömmling Dry Eye (Henry Golding) bis hin zum schmierigen Privatdetektiv Fletcher (Hugh Grant). Während Mickeys rechte Hand Ray (Charlie Hunnam) seinem Boss den gröbsten Ärger vom Hals hält, überbieten sich alle Beteiligten mit Tricks, Bestechung, Erpressung und anderen fiesen Täuschungen und lösen eine folgenschwere Lawine aus…

Dauer: 115 min, Sprache: Deutsch, FSK: ab 16
<

Heute

Mi

26.02.

Do

05.03.

Fr

06.03.

Sa

07.03.

So

08.03.

Mo

09.03.

>

Filmkunsttage:DER LEUCHTTURM

Ein entlegener Leuchtturm-Außenposten an der Küste Neuenglands wird zum Schauplatz eines archaischen Duells zweier dem Wahnsinn nahen Männer. Thomas Wake (Willem Dafoe) und Efraim Winslow (Robert Pattinson) werden auf eine einsame Insel gesandt, um eine marode Leuchtturmanlage zu warten und in Betrieb zu halten. Zur Zeit der Jahrhundertwende an der rauen Atlantikküste ist das eine wichtige Aufgabe, die sich mehr und mehr in einen Überlebenskampf verwandelt. Die zwei extrem unterschiedlichen Charaktere prallen ungebremst aufeinander und als ein nicht enden wollender Sturm über sie hinwegzieht, wird aus psychologischen Sticheleien schon bald ein brutaler Nervenkrieg.

Dauer: 110 min, Sprache: Deutsch, FSK: ab 16
<

Heute

Mi

26.02.

Do

27.02.

Fr

28.02.

Sa

29.02.

So

01.03.

Mo

02.03.

Di

03.03.

Mi

04.03.

Do

05.03.

Fr

06.03.

Sa

07.03.

So

08.03.

Mo

09.03.

>

Vorverkauf

DIE KÄNGURU-CHRONIKEN - Preview

Das Känguru zieht bei seinem Nachbarn, dem unterambitionierten Kleinkünstler Marc-Uwe, ein. Doch kurz darauf reißt ein rechtspopulistischer Immobilienhai die halbe Nachbarschaft ab, um mitten in Berlin-Kreuzberg das Hauptquartier der internationalen Nationalisten zu bauen. Das findet das Känguru gar nicht gut. Es ist nämlich Kommunist. (Äh ja, das hatte ich vergessen zu erwähnen.) Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen dritten, weil der zweite nicht funktioniert hat. Den Rest kann man sich ja denken. Vier Nazis, eine Hasenpfote, drei Sportwagen, ein Psychotherapeut, eine Penthouse-Party und am Ende ein großer Anti-Terror-Anschlag, der dem rechten Treiben ein Ende setzen soll. Nach einer wahren Begebenheit.

Dauer: 95 min, Sprache: Deutsch, FSK: offen
<

Di

03.03.

Mi

04.03.

Do

05.03.

Fr

06.03.

Sa

07.03.

So

08.03.

Mo

09.03.

>

Vorverkauf

Filmkunsttage:SWIMMINGPOOL AM GOLAN mit Regisseurin Esther Zimmering

Die Lebenswege der jüdisch-deutschen Familie Zimmering, deren Mitglieder an der Gründung zweier Staaten, der DDR und Israels, entscheidend mitgewirkt haben. Lizzi entkam 1939 knapp dem Holocaust. In England begegnete sie dem FDJ-Mitbegründer Josef Zimmering und heiratete ihn. 1945 kehrten sie zurück nach Ostdeutschland, in die Sowjetische Besatzungszone, und bauten dort die DDR zusammen auf. Im Gegensatz zu Lizzi gelang ihrer Cousine Lore die Flucht nach Palästina. Dort heiratete sie den Zionisten Max Zimels, der als Gesandter für die Jewish Agency in Berlin noch Tausende von Juden nach Palästina retten konnte. Sie waren Mitbegründer Israels und lebten im Kibbuz Kfar Szold, nahe dem Golan. Die Filmemacherin Esther Zimmering begibt sich in Berlin und Israel auf die Suche nach den großen Ideen, denen ihre Vorfahren gefolgt sind, und stößt auf unterschwellige Konflikte und Geheimnisse. Sowohl auf israelischer als auch auf ostdeutscher Seite tauchen merkwürdige und politisch brisante Lücken in den Legenden der Familie auf, für die sich Esther immer intensiver interessiert.

Dauer: 90 min, Sprache: Deutsch, FSK: ab 0
<

Di

31.03.

Mi

01.04.

Do

02.04.

Fr

03.04.

Sa

04.04.

So

05.04.

Mo

06.04.

>

Vorverkauf

Filmkunsttage:SWIMMINGPOOL AM GOLAN

Die Lebenswege der jüdisch-deutschen Familie Zimmering, deren Mitglieder an der Gründung zweier Staaten, der DDR und Israels, entscheidend mitgewirkt haben. Lizzi entkam 1939 knapp dem Holocaust. In England begegnete sie dem FDJ-Mitbegründer Josef Zimmering und heiratete ihn. 1945 kehrten sie zurück nach Ostdeutschland, in die Sowjetische Besatzungszone, und bauten dort die DDR zusammen auf. Im Gegensatz zu Lizzi gelang ihrer Cousine Lore die Flucht nach Palästina. Dort heiratete sie den Zionisten Max Zimels, der als Gesandter für die Jewish Agency in Berlin noch Tausende von Juden nach Palästina retten konnte. Sie waren Mitbegründer Israels und lebten im Kibbuz Kfar Szold, nahe dem Golan. Die Filmemacherin Esther Zimmering begibt sich in Berlin und Israel auf die Suche nach den großen Ideen, denen ihre Vorfahren gefolgt sind, und stößt auf unterschwellige Konflikte und Geheimnisse. Sowohl auf israelischer als auch auf ostdeutscher Seite tauchen merkwürdige und politisch brisante Lücken in den Legenden der Familie auf, für die sich Esther immer intensiver interessiert.

Dauer: 90 min, Sprache: Deutsch, FSK: ab 0
<

Di

07.04.

Mi

08.04.

Do

09.04.

Fr

10.04.

Sa

11.04.

So

12.04.

Mo

13.04.

>

Vorverkauf

DAVID GARRETT UNLIMITED

Seit über 10 Jahren begeistert Stargeiger David Garrett mit seinemCrossover-Programm aus Rock-/Popsongs und klassischer Musik ein weltweites Publikum. 24 Gold-und 16 Platin-Auszeichnungen stehen für eine einmalige musikalische Erfolgsgeschichte, die den gebürtigen Aachener rund um die Weltführt. Sein jetzt schon legendäres Konzert 2019 vor tausenden begeisterten Fans in der historischen Kulisse der Arena in Verona isteinmusikalischerHöhepunkt seiner UNLIMITED Tour, auf der er seine Greatest Hits präsentiert. Der Rockstar-Geiger nutzt neue Technologien, um das Musikalische und Visuelle zu einem überwältigenden und fast filmischen Konzerterlebnis zu verschmelzen und begeistert seine Fans mit einer Mischung aus neuen Songs, Unplugged-Arrangements und den mitreißendsten Versionen seiner größten Hits. Ob Popsongs oder Stücke aus seiner musikalischen Heimat, der klassischen Musik, David Garrett brilliert mit seiner atemberaubenden Virtuosität. Seine neue Show, die ebenso elektrisierend wie intim ist, hat bereits über 200.000 Fans während der Tournee 2019 begeistert. Mit seinen mitreißendenInterpretationen von Hits wie "Purple Rain" oder "Viva La Vida“ und seinen Arrangements klassischerMelodien versteht es Garrett wie kein anderer sein Publikum wortwörtlich von den Sitzenzu reißen. Nun können Sie dieses spektakuläre Konzertbequemvon Ihrem Kinosessel aus genießen -nur am 26.04.2020 in ausgewählten Kinos.

Dauer: 123 min, Sprache: Englisch, FSK: TBA
<

Di

21.04.

Mi

22.04.

Do

23.04.

Fr

24.04.

Sa

25.04.

So

26.04.

Mo

27.04.

>

Vorverkauf

„RARES FÜR BARES - die literarische Blödelshow“

Viele kennen die ZDF-Sendung „Bares für Rares“, bei der man Geld für Raritäten bekommt. Bei Michael Trischan heißt das Programm „Rares für Bares“ und das Publikum bekommt literarische Raritäten gegen Bares: Blödeleien, Anekdoten, Zungenbrecher, Witze. Begegnen Sie Autoren wie Wolfgang Borchert, Hanns Dieter Hüsch, u.v.a. Michael Trischan ist einem breiten Publikum bekannt und beliebt. Seit 2007 gehört er zum Stammensemble der ARD - Erfolgsserie „In aller Freundschaft“, die wöchentlich mit durchschnittlich 5 Millionen Zuschauern die erfolgreichste Serie seit Quotenaufzeichnung ist. www.trischan.de Michael Trischan liest im Weltspiegel Cottbus am 14.06.2020 um 17:00 Uhr Dauer inkl. Pause: ca 120 Min. Tickets ab sofort erhältlich an der Kinokasse im Weltspiegel VVK 22,- € AK 24,- €

Dauer: 120 min, Sprache: Deutsch, FSK: -
<

Di

09.06.

Mi

10.06.

Do

11.06.

Fr

12.06.

Sa

13.06.

So

14.06.

Mo

15.06.

>

Vorverkauf

ANDRÉ RIEUS MAASTRICHT-KONZERT 2020 - GEMEINSAM GLÜCKLICH!

Nach dem herausragenden Erfolg von "André Rieu: 70 Jahre - Ein Feuerwerk der Musik" am Jahresanfang (das bisher erfolgreichste André Rieu-Kinoevent bei uns!) geht es in diesem Sommer weiter mit dem traditionellen Konzert aus seiner Heimatstadt Maastricht, das bereits Kultstatus besitzt. Für viele Fans ist dies der Höhepunkt des Jahres, wenn André Rieu mit seinem Orchester den mittelalterlichen Stadtplatz in eine bunte Partyarena verwandelt. Fans aus über 80 Ländern reisen extra zu diesem spektakulären Open Air-Event an. Das Maastricht-Konzert 2020 steht unter dem schönen Motto "Gemeinsam Glücklich!" und kommt am Wochenende des 1. und 2. August ins Kino (wir empfehlen wieder 17 Uhr als Startzeit). Freuen Sie sich auf eine Sommernacht voller Tanz und Musik mit vielen Besuchern...

Dauer: 180 min, Sprache: Deutsch, FSK: offen
<

Di

04.08.

Mi

05.08.

Do

06.08.

Fr

07.08.

Sa

08.08.

So

09.08.

Mo

10.08.

>