Veranstaltungen

CAVEMAN

Zweihunderttausend Jahre – und noch ein paar Jahrzehnte obendrauf: Seit Anbeginn der Menschheit versuchen Männer und Frauen mit sehr unterschiedlichem Erfolg, ihren Alltag gemeinsam zu meistern. Oder sogar eine echte Partnerschaft zu führen. CAVEMAN liefert den Beweis, dass sich die grundlegenden Eckdaten dieser Herausforderung auch in Zeiten kreditfinanzierter Eigentumshöhlen mit... [ mehr ]

HORST EVERS

Die Freude wird riesig sein: Horst Evers ist mit seinem Programm „Früher war ich älter“ 2020 wieder zu Gast im Cottbuser Weltspiegel. Der „Meister des Absurden im Alltäglichen“ (Jury des Deutschen Kleinkunstpreises) ist bereit für einen Abend, prall gefüllt mit frischen Geschichten direkt vom Erzeuger rund um die Themen Anstand, Moral und was man so dafür, davon oder dagegen hält. Hier und... [ mehr ]

Lausitzer Rundschau präsentiert: Höchstpersönlich - Wolfgang Stumph

Wolfgang Stumph gehört zu den beliebtesten Schauspielern des Landes. Von „ Fall zu Fall“ spielte er sich in 50 Folgen als Kommissar Stubbe in die Herzen aller Krimi-Fans. Kein Wunder, dass er nicht selten mit „Herr Stubbe“ angesprochen wird. Wolfgang Stumph trägt es mit Humor. Im besten Sinne des Wortes. Vor seiner staatlichen Schauspielausbildung an der Schauspielschule Berlin in der DDR... [ mehr ]

„RARES FÜR BARES - die literarische Blödelshow“

Viele kennen die ZDF-Sendung „Bares für Rares“, bei der man Geld für Raritäten bekommt.
Bei Michael Trischan heißt das Programm „Rares für Bares“ und das Publikum bekommt
literarische Raritäten gegen Bares: Blödeleien, Anekdoten, Zungenbrecher, Witze.
Begegnen Sie Autoren wie Wolfgang Borchert, Hanns Dieter Hüsch, u.v.a.
Michael Trischan ist einem breiten Publikum bekannt und... [ mehr ]

Lisa Eckhart „Die Vorteile des Lasters“

Es war nicht alles schlecht unter Gott. Gut war zum Beispiel, dass alles schlecht war. Denn alles, was man tat, war Sünde. Wir waren alle gute Christen und hatten einen Heidenspaß. Die Hölle zählte Leistungsgruppen, Ablässe waren das perfekte Last-Minute Geschenk und lasterhaft zu sein noch Kunst. Doch dann starb Gott ganz unerwartet an chronischer Langeweile. Und bei der Testamentsverlesung... [ mehr ]